Mein lieber, süßer Pubsie!

Mein lieber, süßer Pubsie

Sonntag, 2. Februar 2014

08:37

Du bist jetzt schon fast drei Tage nicht mehr hier! Man hat Dich einfach mitgenommen, Dich einfach zum Papa gegeben und wir hatten noch nicht mal die Möglichkeit uns zu verabschieden!

Die Gründe, die angegeben wurden, sind für Niemanden nachvollziehbar! Alle sind geschockt! Sogar Deine Lehrerin. Keiner hätte je geahnt, dass es soweit kommen wird! KEINER!

Ich hoffe so sehr, dass es Dir einigermaßen gut geht und Papa Dich nicht einsperrt, damit Du nicht weglaufen kannst.

Mein lieber, süßer Pubsie

Mittwoch, 5. Februar 2014

20:38

Vorhin waren Roland und ich bei Dir in Bad Marienberg. Du hast Geburtstag und eigentlich hatte ich diesen Tag völlig anders für und mit Dir geplant! Gaaaanz anders!

Als ich zuhause überlegte, was ich Dir wohl mitbringe, drehten sich meine Gedanken eigentlich nur darum, worauf Du Dich wohl besonders freuen könntest und wovon ich weiß, dass Du dies beim Papa wohl gerade nicht hast!

Deshalb diese Auswahl! Das Foto von Tiger, Dir und mir. Es soll Dir Kraft und Mut geben, dass Du weisst, dass wir IMMER eine Familie bleiben werden. Dich an die schönen Zeiten mit uns erinnern und wieviel Spaß wir auch oft miteinander hatten und hoffentlich auch bald wieder haben werden.

Die Weste von mir hast Du ja schon immer ganz gern angezogen, deshalb habe ich sie Dir nun geschenkt! Ein kleines Teil von Mama eben 😉

Zuerst hatte es ja den Eindruck, als wenn ich Dich wohl nicht zu Gesicht bekommen würde, doch dann und dass fand ich wirklich toll von Papa, konnten wir uns wenigstens auf einem Parkplatz treffen und ein paar Worte miteinander wechseln.

Mein Eindruck war, dass Du wohl eher etwas überfordert warst mit der Situation, aber dennoch weiß ich genau, dass es für Dich viel bedeutet, dass wir Dich besucht haben!

Erschrocken war ich, wie leer Dein Blick war, wie kurz angebunden Deine Antworten! Ich hoffe sehr, dass Du die Erschrockenheit nicht gespürt hast, denn zusätzliche Belastungen will ich Dir jetzt einfach nicht zumuten.

Du fehlst mir so! Du fehlst uns hier so! Selbst Shiva kommt nun immer zu mir und will so durch geknuddelt werden, wie Du es immer getan hast! Und wir haben immer gesagt, der arme Hund 😉

Als ich Dich fragte, wie es Dir geht und ob es für Dich okay ist, jetzt bei Papa zu sein, antwortetest Du: „Für den Moment ist es okay!“ ganz traurig und fast tonlos! Ich habe Dir gesagt, dass ich Dich NIE alleine lassen werde und diese Situation aufklären werde. Ich fragte Dich auch, ob Du das willst und es kam ein fast tonloses: „JA!“ Daraufhin wusste ich genau, dass ich nun ALLES dafür tun werde, dass wir wieder eine Familie sein dürfen und NIEMALS aufgeben, schon allein für Dich nicht!

Ich musste mich auch bei Dir entschuldigen! Ich war nicht bei dem Termin dabei, die Gründe kennst Du nicht und brauchst sie auch nicht kennen, aber dennoch habe ich das Gefühl gehabt, ich müsse mich bei Dir entschuldigen, weil ich Dich an diesem Donnerstag einfach irgendwie alleine gelassen hatte. Ich konnte ja doch gar nicht ahnen, worauf dieser Termin hinaus laufen sollte! Und Du hattest mich zuhause noch umarmt, wo sonst ein kleines Küsschen zum Abschied reicht!

Die Zeit war zwar sehr kurz, aber sie war wertvoll und wichtig. Deine Mama wird immer für Dich da sein, immer Deine Mama sein, egal, wie weit wir zwei voneinander getrennt werden!

In Liebe Deine Mama

Mein lieber, süßer Pubsie

Donnerstag, 13. Februar 2014

19:17 Uhr

Zwei WOCHEN! ZWEI ganze Wochen!

Es ist sooooo leer hier…. es ist ein Stück kälter geworden hier, weil Deine Wärme fehlt…. es ist sooo ruhig geworden hier, weil Deine Energie hier fehlt…

DU FEHLST …. uns Allen!

Weißt Du, es sind nun 14 Tage her, ich kann Dich nicht erreichen, Dein Vater antwortet leider nicht auf meine SMS und wir befinden uns derzeit in einem luftleeren Raum. Umgangskontakte können leider auf dieser Basis nicht geregelt werden, wie denn auch, wenn ich keinen Kontakt bekomme?

Und, wie gern würde ich Dich sehen! Wie gern in den Arm nehmen, mit Dir Kuscheln, mit Dir spielen, kochen, backen, lachen, galern und toben und vieles mehr.

Wann wir uns wiedersehen, wie wir uns wiedersehen, ich kann es Dir noch nicht sagen! Aber! Ich kann Dir sagen, dass ich dran bleibe, DASS wir uns wiedersehen! EHRENWORT!

Knuddels Deine Mama

 

Mein lieber, süßer Pubsie

Mittwoch, 09. April 2014

10:20 Uhr

 

Gleich hättest Du Tennis, weil Du ja immer und ständig vor der Playstation sitzt, wie das Gericht und diese Frau Herr allen schriftlich haben weismachen wollen….

Dein Freund Marvin war eben da und kann es immer noch nicht fassen, dass Du nicht mehr da bist! Er will Dich anrufen beim Papa.

Marvin will aber auch einen Brief ans Gericht schreiben, denn, dass Du keine Freunde hättest, stimmt ja nun auch wieder nicht, wie soooo vieles im „Gutachten“ und im Beschluß!

Wir denken alle viel an Dich und hoffen, dass es Dir gut geht!

Gaaaanz liebe Knuddler von uns Allen

Deine Mama und Deine Familie und Freunde

 

Mein lieber, süßer Pubsie

Mittwoch, 09. April 2014

08:55 Uhr

 

Lange Zeit habe ich nichts geschrieben, nichts schreiben können, weil mir die Worte fehlten!

Es ging mir aber auch einige Wochen nicht sehr gut. Das lag nicht an meiner Krankheit, sondern an der neu hinzugekommenen seelischen Belastung, die mir die Wegnahme von Dir machte. Nun bin ich aber wieder auf dem Damm und habe auch meine LETZTE CHEMO hinter mir, so dass ich auch nicht mehr deswegen für mehrere Tage ins Krankenhaus muss! Der Krebs ist eingedämmt und mein Kampf dagegen zeigt Früchte, schon allein wegen EUCH – DIR UND GERRIT!!!

Gestern waren wir auf dem Jugendamt in Wetzlar (wir = Andrea Jacob und ich!) und haben nun endlich mal etwas klären können bezüglich der Umgangskontakte, damit diese endlich mal zustande kommen, mit Dir und Gerrit.

Durch Papa forciert – wie ich mittlerweile weiß -, fragtest Du nach der Playstation 3, die Du gerne hättest. Hier nun die Antwort, warum ich sie Dir nicht bringen werde:

Zum Einen wurde mir zum Vorwurf gemacht, Du würdest zu viel davor sitzen, wenn Du bei mir lebst, so werde ich nun nicht auch noch diese dann zu Dir bringen um das auch noch zu unterstützen 😉 Außerdem hatten wir Weihnachten 2012 festgelegt, dass die Playstation Tiger, Dir und mir gehören soll, erinnerst Du Dich?

Ich freue mich außerdem sehr, dass Du nun mehr liest, so, wie ich es immer wieder mit Dir besprochen hatte und unterstützt. Merkst Du nun, wie Lesen auch beim Einschlafen hilft? Ich habe als Kind auch viel gelesen – zum Einschlafen -, weil auch ich immer den Kopf voll hatte mit vielen Gedanken und Sorgen, Ängsten und Nöten und Lesen macht sooooo schön müde 😀 Bei uns warten viele Bücher auf Dich.

Tiger ist derzeit in den Vorbereitungen für den Ostermarkt auf der Burg Herzberg. Leider wurde ja durch die Herausnahme von Dir verhindert, dass Du und Marvin dieses Jahr dabei sein könnt, genauso, wie auch die Osterfreizeit der evang. Kirche, die Du letztes Jahr noch mitgemacht hast! Alle vermissen Dich und VIELE fragen nach Dir! Liebe Grüße auch von der Schule in Ehringshausen, dort war ich gestern und habe Deine Busfahrkarte abgegeben. Meine Ernennung zum Elternbeirat habe ich nun auch abgegeben, weil Du ja nicht mehr da bist!

Marvin war gestern da und fragte auch nach Dir! Ich hoffe doch sehr, dass ihr Zwei Euch bald wiedersehen könnt… Er scheint wirklich sehr darunter zu leiden, dass sein Freund Liam nicht mehr da ist 😦

Liam Adventsgruß Klassensprecherin Ehringshausen

Hier mal zu Deiner Erinnerung, wie sehr Du gemocht wirst, den Gruß zum Advent von Deiner Klassenkameradin und Klassensprecherin aus Ehringshausen

 

Liam Tischtennis

und schau mal hier, Du bist im Vereinsblättchen!

Du siehst, Du bist für uns nicht weg, nur auf Urlaub 😉

In der Hoffnung, dass wir uns bald wiedersehen knuddel ich Dich und Gerrit lieb

Eure MAMA

Eure Meinung ist mir wichtig !

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s