Vorschau: Nicht gesetzliche Richterinnen stellen Strafantrag wegen übler Nachrede und Beleidigung, weil sie Amtsmissbrauch, Korruption betreiben und Scheinurteile verfassen. | Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

Vorschau: Nicht gesetzliche Richterinnen stellen Strafantrag wegen übler Nachrede und Beleidigung, weil sie Amtsmissbrauch, Korruption betreiben und Scheinurteile verfassen. | Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter That´s IT veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Vorschau: Nicht gesetzliche Richterinnen stellen Strafantrag wegen übler Nachrede und Beleidigung, weil sie Amtsmissbrauch, Korruption betreiben und Scheinurteile verfassen. | Menschenrechtsverletzungen im Unternehmen BRD

  1. Recht bedingt Unrecht.
    Wenn Unrecht herrscht, kann es KEINE Gerechtigkeit geben.
    Folglich ist RECHT kein Mittel um Gerechtigkeit herzustellen.
    Es ist umgekehrt, je mehr RECHT herrscht, umso geringer ist der Zustand Gerechtigkeit.

    Jean-Jacques Rousseau’s
    Zwischen dem Straken uind den Schwachen ist es das Gesetz, das befreit,

    ist ein grober Denkfehler, denn die Schwachen, die Verlierer machen keine Gesetze. Es bedarf des rücksichtslosen Gewinners, der sich durchsetzt.

    In Anlehnung an Bert Brecht
    Rücksichtslose Rechtskenner sind Dilettanten, die wahren RechtsVerbrecher machen sich ihre Gesetze einfach selbst…

    Das RECHT des Stärkeren wird allgemein Gesetz genannt.
    Franz Maria Arwee

    Noch ein Hinweis
    Aufgrund der Entscheidungen des Nichthandelns wird die Crew die Piratenpartei nicht weiter unterstützen.

Eure Meinung ist mir wichtig !

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s