Wir sind E I N T E A M…. haben gemeinsame ZIELE ! Ein an mich übereigneter Gedanke, den ich gern aufnahm!

Bild

Was wir brauchen … und was nicht.

Wir brauchen keine Selbstdarsteller und Egomanen, denen unsere Ideale und Werte egal sind und die nur für die Anerkennung und aus Selbstzweck aktiv sind.
Wir brauchen keine unkonstruktiven (im schlimmsten Fall sogar destruktiven) Dauermeckerer.
Wir brauchen keine aggressiven Lautsprecher, die durch ihre Arroganz neue Piraten abschrecken, ihnen dadurch den Zugang erschweren und so (sicherlich auch unbewusst) Cliquenbildung betreiben.
Wir brauchen keine Elite, die sich für etwas besseres hält, weil sie sich selbst als „Aktive“ bezeichnen und nach außen hin sichtbar „machen“ und die so jene, denen Zeit, Vernetzung etc fehlen oder die „nur“ im Hintergrund arbeiten, damit herabsetzen und sie demotivieren.
Diese Kritik gilt für beide Seiten eines jeden innerparteilichen Streits, den man sich vorstellen kann.
Egal, ob Kernis vs Progressive, Feministen vs Postgender, Aluhüte vs Postprivacy oder SMV vs Wahlcomputer-Skeptiker.
Wir alle sind Piraten.
Wir alle sind als Piraten gleich viel „wert“; so wie jeder Mensch gleich viel wert ist.
Und wir haben gemeinsame Ziele und Ideale.
Wir haben ein gemeinsames Menschenbild und wissen, dass Wirtschaft, Politik und Gesellschaft allgemein anders gestaltet werden könnten und sollten.
Wir glauben an Transparenz, Gerechtigkeit und Humanismus.
Warum also Streitigkeiten zwischen diesen diversen Gruppen, wenn wir dennoch die selben Ziele und Ideale verfolgen?
Warum also „Arbeitsverweigerung“ oder gar Zerstörungswut, wenn wir an das „Gute im Menschen“ glauben und unsere Werte in die Gesellschaft tragen wollen?
Wozu sollen wir uns innerlich zerfleischen, wenn wir das Ziel aus den Augen verlieren?
Wer kann so wahnsinnig sein zu meinen, „Feinde“ in der eigenen Partei definieren zu können und persönliche Streitigkeiten über unsere gemeinsamen Werte und Ziele stellen?
Wir brauchen Zusammenhalt und Vernunft, statt Animositäten.
Wir brauchen transparente Netzwerke, konstruktive Auseinandersetzung mit unseren Differenzen sowie Unterstützung und Motivation für neue und (noch) nicht aktive Mitglieder, um Zugang und Mitarbeit zu schaffen und zu stärken.
Wir haben bei den Jugendwahlen gesehen, dass „unsere Zeit“ erst noch kommt.
Alles, was wir dagegen tun können, ist uns selbst zerlegen.
Also meckert weniger, wenn Euch eine Position eines Mitpiraten, eine Wahl oder sonst irgendetwas missfällt, sondern erklärt, was Euch daran stört.
Und vor Allem: kritisiert konstruktiv, statt „ANZÖNDEN!“, alles kaputt zu machen, den Rubikon überqueren, alle Brücken abreißen und alle Schiffe zu verbrennen.
Weniger Ragequit, mehr „Mach mit“!
Weniger Köpfen (kein Schreibfehler) statt Themen.
Mehr Köpfchen in die Themen stecken.
Es wäre so einfach, aber wenn aus Frust andauernd nur Knüppel zwischen Beine geworfen werden, wird das zerstört, wofür wir stehen und wir landen erst recht im faschistoiden Überwachungsstaat.
Spart die Arroganz, Euch etwas darauf einzubilden dass ihr „Aktive“ seid und auf die, die es nicht sind herab zu blicken, sondern nutzt diese Energie lieber, anderen zu ermöglichen ebenso aktiv zu werden und auch zu bleiben und nutzt die Energie, dass wir weiterhin gemeinsam etwas bewegen.
Eine Einigung um jeden Preis ist unmöglich, denn der Preis, den jeder von uns nicht bereit ist zu bezahlen, heißt „ich“.
Und wir brauchen auch die Vielfalt an verschiedenen Meinungen und Ideen – solange sie mit unserem Grundsatzprogramm vereinbar sind.
Aber das Ziel heißt: „wir“: „die Idee“, unsere Ideale umzusetzen.
Wir sollten abwägen, wie wir unsere Ziele verwirkliche können, ohne uns selbst (als Individuen als auch unsere Werte als Partei) zu verraten.
Uns allen täte eine Spur Demut und Einsicht gut.
Wir brauchen Visionen, Utopien, die wir mit Hilfe der Realpolitik umsetzen.
Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein und wer sich be- bzw getroffen fühlt, jaule als Erster.

Advertisements

Eure Meinung ist mir wichtig !

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s